Zertifikate – Qualitätssicherung und Überwachung

Die Qualitätssicherung bei der Produktion der Betonfertigteile erfolgt auf Basis von Eigen- und Fremdüberwachungen.

Das BWL verfügt über die folgenden Zertifikate:

▶ Zertifikat DIN EN ISO 9001:2008 (Qualitätsmanagementsystem) deutsch
▶ Zertifikat DIN EN ISO 9001:2008 (Qualitätsmanagementsystem) französisch
▶ Zertifikat CSTBat -211-438 (Zertifizierung durch CSTB, Paris)  
▶ Zertifikat CE - EN 13224:2011 (Betonfertigteile - Deckenplatten mit Stegen)  
▶ Zertifikat CE - EN 13225:2004/AC:2006 (Betonfertigteile - Stabförmige Bauteile)  
▶ Zertifikat CE - EN 14991:2007 (Betonfertigteile - Gründungselemente)  
▶ Zertifikat CE - EN 14992:2007+A1:2012 (Betonfertigteile - Wandelemente)  
▶ Zertifikat DIN 1045-2: 2008-08, DIN EN 206-1: 2001-07 (Beton nach Eigenschaften und Zusammensetzung)  
▶ Zertifikat DIN 1045-4:2012-02 (Tragende Fertigteile aus Beton, Stahlbeton, Spannbeton)  
▶ Zertifikat Übereinstimungszertifikat argus CERT BAU (Fertigteile aus Beton, Stahlbeton, Spannbeton)  
▶ Zertifikat Marque NF (Éléments de structure linéaires en béton armé et béton précontraint) n° 147.001

Schalungskatalog Betonfertigteile

Form Bezeichnung Länge [m] Breite [cm] Höhe [cm]
D01 TT-Plattenform bis 63,5 bis 330 75(70)(6)
B2.1 T-Parallelbinder 120 cm 9,0 - 31,0 38 - 40(1) 120(2)
B3.1 I-Parallelbinder 98 cm Form 2 11,0 - 21,0 30 - 32(1) 98
B3.2 I-Parallelbinder 98 cm Form 1 11,0 - 25,0 30 - 32(1) 98
B4 Pfetten-/Riegelform - rechteckig/V-förmig bis 37,0 max 40/25(120)(4) bis 75
B8 I-Parallelbinder 120-160 cm, Obergurt 60 cm 16,5 - 35,0 60(1) 120 - 160
B8.1 I-Parallelbinder 120-160 cm, Obergurt 40 cm 16,5 - 35,0 40(1) 120 - 160
B9 I-Parallelbinder 160-200 cm, Obergurt 60 cm 16,5 - 39,0 60(1) 160 - 200
B9.1 I-Parallelbinder 160-200 cm, Obergurt 40 cm 16,5 - 35,0 40(1) 160 - 200
B10.1 I-Satteldachbinder 2,5%, Obergurt 40 cm 13,0 - 35,5 40(1) 100 - 144,4(3)
B10 I-Satteldachbinder 2,5%, Obergurt 60 cm 13,0 - 35,5 60(1) 100 - 144,4(3)
B11 I-Satteldachbinder 3,2%, Stegbreite 10 cm 9,6 - 32,4 47(32)(1) 91,3(99) - 143,2(5)
B11.1 I-Satteldachbinder 3,2%, Stegbreite 12 cm 9,6 - 32,4 49(34)(1) 91,3(99) - 143,2(5)

(1) Die Binderbreite kann in Sonderfällen geändert werden.
 
(2) Der Binder kann stufenlos in der Höhe geändert (innerhalb der konstruktiv sinnvollen Grenzen) geändert werden.
 
(3) Höhe am Auflager - Höhe in Bindermitte.
 
(4) Doppelform. Ohne Kernabstellung beträgt die Maximalbreite 120 cm. Mit Kernabstellung betragen die maximalen Einzelbreiten 40/15 cm bzw. 30/25 cm. (siehe Schalungszeichnung)
 
(5) Höhe am Auflager - Höhe in Bindermitte, abhängig vom verwendeten Kopfstück.
 
(6) 75 cm beträgt die Höhe inkl. 5 cm Plattenstärke beim Halbfertigteil. Die maximale Steghöhe beträgt 70 cm. Beim Fertigteil ist eine Plattenstärke von 10 cm Standard, diese kann in Sonderfällen geändert werden.

Schwerlaststeine

Das Schwerlaststein-System des BWL kann in den verschiedensten Bereichen Anwendung finden:
Schüttgutboxen, Schallschutzwände, Stützwände, Anprallschutz, u.v.m.

> Download Schwerlaststeine-Prospekt